„Porz putzt munter“ oder „Sauber ist es schöner – mach mit!“

15 Zugriffe

Diesmal hat sich eine größere Gruppe von 20 Personen als fleißige Helfer am Wendehammer am Rathaus zusammengefunden, um unsere Örtlichkeit um den Rhein zu säubern. Hier danken wir vor allem Georg Peters, dem Geschäftsführer vom Sozialdienst katholischer Männer (SKM) und der Young-Caritas. Die AWB hat uns mit Handschuhen und Säcken wieder ausgestattet, so dass wir loslegen und so einiges auffinden konnten. Neben dem ganz normalen Hausmüll, wurden große Kanister, Säcke mit Altkleidern, Lachgas-Patronen und auch ein Elektrofahrzeug der Fa. Trier in der Böschung aufgefunden. Jedes Jahr wundern wir uns wieder, was unsere Mitbewohner so alles in den für die Allgemeinheit zur Erholung und zum Spazierengehen vorgesehenen Grünflächen entsorgen.